Aktiv sein auf Falaboda, direkt am See Åsnen, das heißt in der Natur sein! In einer Region, die der jüngste Nationalpark besteht, liegt die Schönheit der Natur vor der (Ferien-)Haustür. Egal wo sie übernachten, ob im Hotel, einer Ferienwohnung oder Pension, Sie haben eine Vielzahl an Möglichkeiten um Ihren Ostseeurlaub aktiv zu gestalten.

 

Der Åsnen Nationalpark ist der 30. und jüngste Nationalpark Schwedens, der im Jahr 2018 eröffnet wurde. Mit einer Fläche von 1868 ha, die zu 75% von Wasser bedeckt ist, vermittelt der Nationalpark einen schönen Eindruck von Wildnis: Der See Åsnen mit seinen über 1000 kleinen Inseln und Schären, urzeitliche Wälder und eine artenreiche Tier- und Pflanzenwelt sind in diesem Gebiet Smålands zu finden. Am Sunnabron-Eingang befindet sich mit dem Bjurkärr ein sehr alter und unberührter Wald, der für seine unglaubliche Artenvielfalt bekannt ist. Auf schönen Waldpfaden können wir diesen Teil des Nationalparks erkunden, ehe wir in das Hunshult Naturschutzgebiet überwechseln. Hunshult ist eine etwa 111 ha große Fläche inmitten des Åsnen-Sees und umfasst Wälder, Marschlandschaften und Feuchtgebiete. Die kleine gleichnamige Ortschaft auf der Insel Sirkön ist von zahlreichen Obstgärten, vor allem Apfelplantagen, umgeben.

 

Menü schließen